Auch die sechste Spielrunde um die Meisterschaft der männlichen Jugend D/C, wurde am Wochenende in Seehausen deutlich von

den Spielern des PHC Wittenberge entschieden.

Die Siege gegen Seehausen mit 22:9 und gegen Osterburg mit 26:8 drücken die klare Überlegenheit der Wittenberger Mannschaft wieder.

Im Derby beider befreundeten kreislichen Vereine zwischen der SG Seehausen und der HSG Osterburg gab es bei dieser Spielrunde

bereits die dritte Punkteteilung.

Der Tabellenstand nach sechs Spielrunde :

1. PHC Wittenberge      18  :  06    221  :  118

2. SG Seehausen         10  :  14    167  :  196

3. HSG Osterburg         06  :  18    158  :  223

Die letzten beiden Spielrunden bei dieser Meisterschaft finden am 07. April um 12.00 Uhr und am 05.Mai um 11.00 Uhr in Osterburg statt.

 

(Quelle: Jörg Reitzig)

 


 Der PHC Wittenberge war am Sonntag, den 18. Februar Gastgeber einer weiteren Spielrunde bei der männlichen Jugend D/C.

Da der Veranstalter wieder einige Spieler für den Punktspielbetrieb an die männliche B-Jugend abstellen musste, wurde die Wittenberger

Mannschaft von Osterburger und Seehäuser spielern aufgefüllt.

Das erste Spiel bei diesem Turnier konnte Seehausen mit 19:15 Toren gegen Wittenberge gewinnen

Nach den zuletzt knappen Niederlagen gegen die SG Seehausen gewannen die Osterburger ihr Spiel diesmal mit 15:13 Toren, und im letzten Spiel konnte sich der PHC gegen die HSG mit 19:16 Treffern durchsetzen

 

SG Seehausen: J.Schnaase, J.Berndt 5, F.Knöller, M.Köcke 1, M.Berndt, M.Neuber 2, B.Grauer 1, H.Schnase 14, L.Frescha 7,

   K.Noack 2, J.Hoppe

HSG Osterburg: P.Mertin, P.Eckert 6, N.Schmidt 4, E.Schaffer 4, D.Selert 9, LScheid 2, M.Krüger 3, N.Kausch 5, T.Horwath 1,

      M.Rudolph 1, K.Seidel 2

PHC Wittenberge : K.Seyer, M.Schmid ,E.Kvikorian 5, L.Fürll 1, J.Hennemann 12,

 

(Quelle: Jörg Reitzig)

 


Die vierte Freundschaftspielrunde der männlichen D/C Jugend fand am Sonntag, den 21.01.2018 in Seehausen statt.

Wie bei den Turnieren zuvor, war der PHC Wittenberge bei diesen Begegnungen der SG Seehausen und der HSG Osterburg weit überlegen  und konnte alle ihre Spiele hoch gewinnen.

Um den nicht spielberechtigten C-Jugendspielern aus den Trainingsgruppen der SG Seehausen und aus Osterburg eine Spielpraxis

zu geben, wird diese Spielrunde von dem Staffelleiter der HSG Osterburg organisiert.

Der PHC Wittenberge setzte sich gegen die HSG Osterburg mit 24:12 und die SG Seehausen mit 27:12 klar an die Tabellenspitze.

Das Duell der befreundeten Vereine aus Osterburg und Seehausen konnte auch diesmal wieder die SG Seehausen knapp mit 17:16 für     sich entscheiden. 

Die erfolgreichsten Torschützen bei diesem Turnier wurden J.Poppe und H.Walter mit jeweils 17 Treffern aus Wittenberge, gefolgt von

H.Schnaase mit 16 Toren und J Berndt mit 8 Treffern aus Seehausen sowie E.Schaffer und N.Schmidt aus Osterburg mit jeweils 7 Treffern.

 

SG Seehausen  :   L.Bielefeld, L.Frescha, K.Noak, H.Schnaase 16, E.Golz, J.Berndt 8, M.Neuber, M.Köcke, J.Schnaase, F.Knöller, M.Berndt, J.Hoppe, B.Grauer     

HSG Osterburg   :  A.Schaffer, N.Kausch 4, L.Scheid 5, D.Selert 4, E.Schaffer 7, D.Harwart, N.Schmidt 7       

 

Tabellenstand nach vier Turnieren : 

PHC Wittenberge       12  :   4       139  :    66

SG Seehausen            7  :   9       110  :  128

HSG Osterburg            3  : 13       103  :  149  

 

(Quelle: Jörg Reitzig)

                                                   


Da das dritte Turnier der Freundschaftsspielrunde für die männlichen D/C Jugend in Seehausen wegen der Herbstferien ausfallen musste, wurde am 16.12. in der Osterburger Sekundarschulsporthalle die Begegnung nachgeholt. Leider sagte die Mannschaft aus Wittenberge kurzfristig  zu diesem Turnier ab,da einige ihrer Spieler in der Mannschaft der B-Jugend eingesetzt  wurden, so ging nur das Spiel zwischen Osterburg und Seehausen in die Wertung ein. In der ersten Hälfte der Begegnung warfen die Seehäuser schnell einen Vorsprung mit drei Toren heraus, ehe die Osterburger zum Spielstand von 7:7 ausgleichen konnten, zur Halbzeit stand es dann 16:15 für die SG Seehausen.                                                          Auch in der zweiten Spielhälfte liefen die HSG Spieler ständig einen Rückstand hinter her und warfen erst kurz vor Spielende den       

Anschlusstreffer zum 31:32, der Endstand bei diesem freundschaftlichen Spiel.

SG Seehausen : J.Schnaase, L.Bielefeld, K.Noack 1, L.Frescha 9, H.Schnaase 12, J.Berndt 7, F.Knöller 1, M.Neuber 1, M.Köcke 1

R.Becker, M.Berndt, B.Grauer

 

HSG Osterburg : L.Scheid, P.Eckert 2, D.Harwart 7, Niklas Schmidt 6, D.Selert 7, M.Krüger 1, Niklas Kausch 6, T.Horwath 1

 

(Quelle: Jörg Reitzig)


Da das zweite Turnier der Freundschaftsspielrunde um die offene Altmarkmeisterschaft der gemischten D/C Jugend in den Herbstferien in   Seehausen ausgefallen ist, fand am Sonntag das zweite Turnier wiederum in Wittenberge statt.

Auch in diesen Begegnungen konnte sich die Mannschaft aus Wittenberge klar und deutlich durchsetzten und gewann ihre Spiele gegen Osterburg mit 25:12 und gegen die SG Seehausen mit 21:13 Toren.                                                                                                  

Nach dem Unentschieden in der ersten Spielrund zwischen Seehausen und Osterburg siegte diesmal die SG Seehausen mit 12:11 Toren gegen die Mannschaft der HSG Osterburg.                                                                                                                         

Der Tabellenstand nach zwei Spielrunden :                                                                                                                                             

1.PHC Wittenberge        8 : 0  Punkte       88 : 42  Tore                               

2. SG Seehausen          3 : 5  Punkte       49 : 54  Tore

3. HSG Osterburg          1 : 7  Punkte       44 : 76  Tore    

    Das dritte Turnier findet am 16.12.2017 ab 12.00 Uhr in Osterburg statt.  

 

( Quelle: Jörg Reitzig )

 

                                                                                                                                                                     


 

In Wittenberge fand am 17.9.2017 das erste Turnier einer Freundschaftspielrunde der männlichen Jugend D/C mit Mannschaften

der SG Seehausen, dem PHC Wittenberge und der HSG Osterburg statt.

Der Gastgeber konnte sich in den Spielen deutlich duchsetzen und warf bei diesem Turnier mit 42 Toren auch die meisten Treffer.

Die Begegnung  SG Seehausen und HSG Osterburg endete leistungsgerecht mit einem Unentschieden von 14:14.

Der treffsicherste Spieler dieser ersten Spielrunde wurde H.Schnaase mit 13 Treffern vor den beiden Wittenberger Spielern

H.Biskup und H.Walter mit je12 Treffern und bei der HSG Osterburg war es H.Harwart der 7 Tore erzielte.

Der Turnierendstand .

1. PHC Wittenberge     4 : 0   Punkte      42 : 17 Tore

2. SG Seehausen        1 : 3   Punkte      24 : 30 Tore

3. HSG Osterburg        1 : 3   Punkte      21 : 40 Tore

 

 

(Quelle: Jörg Reitzig)

 HSG Osterburg e.V. 

Briefanschrift der HSG Osterburg e.V. : Guido Klimek, Bismarker Straße 73 , 39606 Osterburg

Bankverbindung: Volksbank-Osterburg-Lüchow-Dannenberg e.G. / IBAN DE84 2586 3489 8513 3655 00 / BIC: GENODEF1WOT 

Gläubiger ID: DE75ZZZ00001163783

Vorstand: Vorsitzender (kommissarisch) Guido Klimek / Schatzmeister: Horst Janas

Sitz des Vereins: 39606 Osterburg

Tel.: 03937/252630 od. 0172/3254929

( www.hsg-osterburg.com )